Lernen Sie unseren offenen Ganztag kennen

Seit dem Schuljahr 2005/2006 ist die Offene Ganztagsgrundschule fester Bestandteil des Schullebens. Gemeinsam mit dem Caritas-Verband, dem Träger der Betreuungsmaßnahme, bieten wir eine fachlich qualifizierte und kompetente Betreuung.

Mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 wurde an der Geschwister-Devries-Schule die offene Ganztagsbetreuung eingerichtet. Vier große Mehrzweckräume, ein Büro für die Leitung und die Küche/Mensa mit einer Gesamtfläche von über 300 Quadratmeter stehen ausschließlich der OGS zur Verfügung. Weiterhin werden einige Schulräume mitgenutzt. Dadurch haben wir den großen Vorteil, unsere Gruppenräume den Jahrgangsstufen zuordnen zu können.

So gibt es für jede Stufe einen separaten Gruppenraum, der mit unterschiedlichen Material bestückt und gestaltet ist. Für die kreative Raumgestaltung ist jede Klassenstufe selbst verantwortlich. Das Personal unterstützt beim Prozess der Ideenfindung, gibt Impulse und hilft bei der Umsetzung. Eine Besonderheit im Raum des vierten Schuljahres ist die Empore, welche für die Präsentation von einstudierten Tänzen oder Theaterstücken genutzt werden kann.

Die Kinder der OGS bekommen im Rahmen der Betreuung die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen, welches gegen einen kleinen Beitrag über „Catering für Kids“ bestellt werden kann. Das Essen wird in Gruppen in der vorhandenen Mensa zu sich genommen, wo unsere Küchenkraft die Kinder mit dem bestellten Essen verwöhnt. Alle weiteren Informationen zum Thema „Mittagessen in der OGS“ entnehmen Sie bitte dem Reiter an der Seite.


Kooperationspartner und Träger des Projekts ist der Caritasverband Kleve e.V. Es werden zwei Betreuungsmöglichkeiten an unserer Schule angeboten. Die OGS und die 8-13 Uhr Betreuung. Die Betreuungszeit der OGS ist von Montag bis Donnerstag von 7:15 bis 15:00 bzw. 16:00 Uhr und am Freitag von 7:15 bis 14:00 bzw. 15:00 Uhr. Bei der 8-13 Uhr Betreuung wird gebastelt, gespielt, gebaut und die Zeit nach dem Unterricht für gemeinsame Rollenspiele genutzt.

Die OGS ist nicht nur an Schultagen geöffnet, sondern auch an einzelnen unterrichtsfreien Tagen und bei Bedarf in den Ferien (ausgenommen sind die Weihnachtsferien). Ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt in der Partizipation der Kinder. Die Kinder werden beispielsweise in die Prozesse zur Raumgestaltung einbezogen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Betreuung ist die Erledigung der Hausaufgaben, welche in Kleingruppen bearbeitet werden. Uns ist es in Bezug auf die Hausaufgaben wichtig, dass Sie als Eltern am Prozess teilhaben und wir Ihnen Informationen zum Arbeitsverhalten der Kinder transparent über das Hausaufgabenheft mitzuteilen. Da es uns in der Hausaufgabenzeit in der OGS nicht immer möglich ist in einer Gruppe jedem Kind eine Einzelförderung zukommen zu lassen, bitten wir Sie dies zuhause auch nach 16 Uhr zu tun. Ermutigen Sie Ihr Kind; seien Sie Teil des Bildungsprozesses.

Zusätzlich werden vielfältige Spiel- und Sportmöglichkeiten angeboten. Von montags bis donnerstags bieten wir beispielsweise in der Zeit von 14:45 Uhr bis 15:45 Uhr verschiedene AG´s an. Diese AG´s werden von den Kindern frei und eigenständig gewählt. Zum Halbjahr werden die AG´s getauscht, damit jedes Kind die Chance hat an der AG teilzunehmen, an der sie teilhaben möchten.

Das momentane AG Angebot umfasst:

Fußball, Werken, Kunst, Sport, Schwimmen, Schulgarten sowie Bewegung mit Musik.

Ergänzend zur Betreuung der OGS werden Einzelförderung oder Arbeitsgemeinschaften seitens der Lehrer der Schule im Nachmittagsbereich angeboten. Ebenso werden wir von Honorarkräften und ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt. Nur so ist das Angebot der zu wählenden AG´s recht umfangreich.

Die OGS wird finanziert mit Mitteln des Landes NRW und der Gemeinde Uedem sowie durch die Elternbeiträge. Die Besonderheit in Uedem ist, dass jedes Kind, welches einen Betreuungsplatz benötigt, diesen auch zugesichert bekommt. Die Satzung der Gemeinde Uedem über die Erhebung von Elternbeiträgen können Sie unter "Finanzierung und Kosten" auf dieser Seite einsehen. 

Aktuell stehen in der OGS Plätze für über 90 Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. In der 8-13 Uhr Betreuung stehen über 30 Plätze pro Schuljahr zur Verfügung. Die Leiterin der OGS ist Frau Ines Stayen. Diese erreichen Sie über die Kontaktdaten am Rand.

 
 

 
 
Unsere pädagogische Struktur
Zeiten von Montag bis Freitag
07:15 - 08:45 Uhr Betreuung vor dem Unterricht
Unterrichtsstunden Nach Stundenplan
11:45 Uhr Beginn der pädagogischen Betreuung am Vormittag (je nach Stundenplan), Spiel- und Bastelangebote.
12:00 - 13:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen (klassenweise)
13:15 Uhr Hausaufgabenbetreuung
Förderung durch Lehrer in Kleingruppen
14:45 - 15:45 Uhr AG Angebote
Freitag bis 15:00 Uhr Spielnachmittag

 
 

Adresse und Ansprechpartner

Geschwister Devries Grundschule
Offener Ganztag
Kervenheimer Straße 20
47589 Uedem

Ansprechpartnerin: Ines Stayen
Telefon: 02825.5358989

E-Mail: i.stayen(at)caritas-kleve.de

 
 

Finanzierung und Kosten

Durch das Schulministerium NRW ist der Höchstbetrag der Elternbeiträge auf 150,00 EUR pro Monat bei einer Zahlungsverpflichtung für 12 Monate festgelegt. Die Staffelung der monatlichen Elternbeiträge für die OGS in Uedem wird nach dem Jahresbruttoeinkommen berechnet. Die Beitragskosten für die OGS kann man der „Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule“ der Gemeinde Uedem entnehmen.(Stand: Januar 2021)

bis 15.000,00 EUR: 0,00 EUR
bis 30.000,00 EUR: 34,00 EUR
bis 40.000,00 EUR: 58,00 EUR
bis 50.000,00: 92,00 EUR
über 50.000,00: 116,00 EUR

Die Beitragskosten für die 8-13 Uhr Betreuung werden nicht gestaffelt und betragen einen festen Monatsbeitrag von 55,00 Euro.

Das Entgelt für das Mittagessen ist zusätzlich zu entrichten und wird mit 3,00 EUR festgelegt (Informationen zum Online-Bestellsystem oben downloadbar). 

Die Kinder können aber auch selber Brote zum Mittagessen mitbringen. Diese sollten für die Kinder erkennbar in einer seperaten Frühstücksdose mitgegeben werden, damit das Mittagessen nicht schon morgens im Schulbereich aufgegessen wird.