Buchtipps für die Ferien

Die Schülerinnen und Schüler des Forder-Unterrichts aus der dritten Jahrgangsstufe haben unter der Leitung von Herrn Achtermeier Buchtipps verfasst. Auf der Suche nach Lesestoff für die Sommerferien wirst du hier bestimmt fündig.


Unser Tipp:

Die meisten Bücher, die schon ein paar Jahre alt und in der Buchhandlung ausverkauft sind, kannst du zu günstigen Preisen gebraucht kaufen. Dies geht am besten im Internet oder auf kleinen Flohmärkten in deiner Nähe!



Nele Joosten (3A) empfiehlt:

Penny Pepper – Spione am Strand (Band 5)


Wie es der Zufall so will trifft Penny Pepper im Italienurlaub auf die gesamte Detektivbande, denn auch die Freundinnen Marie, Flora und Ida (gemeinsam mit ihrem Hund Mailie) verbringen ihre Ferien in Fiorente. Doch anders als auf dem Campingplatz, wo Penny ihre Ferientage verbringt, geht es im Hotel Luxorioso zu. Dort werden Handtücher und Bademäntel geklaut. Die Detektivinnenbande legt sich überall auf die Lauer: am Stand, im Hotel, sogar auf dem Campingplatz. Besonders viel erfahren sie über die Arbeit im Hotel und geraten in viele lustige und spannende Situationen. Ein schlauer Plan hilft den Freundinnen, die Täter bald zu überführen und die Falle zuschnappen zu lassen.


Ulrike Rylance

Penny Pepper – Spione am Strand (Band 5)

152 Seiten

dtv Junior 2017

10,95 Euro

_______


Ben Beckers (3A) empfiehlt:

Das magische Baumhaus – Das beste Fußballspiel aller Zeiten (Band 50)


Im Folgenden stelle ich euch meinen Lieblingsband, das 50. Buch der Serie Das magische Baumhaus vor. In Das beste Fußballspiel aller Zeiten geht es um Philipp, Anne, Robert und Pele. Die Hauptfiguren Anne und Philipp können es kaum glauben: sie reisen mithilfe des magischen Baumhauses diesmal zurück ins Jahr 1970. Genauer noch landen sie Mitten in der Fußballweltmeisterschaft, die in Mexiko stattfindet. Vielleicht wird ihnen der berühmte Fußballspieler Pele sein größtes Geheimnis verraten, doch wie sollen sie in dem riesigen Stadion nur nah genug an den Fußballstar herankommen? Die Mission von Philipp und Anne droht zu scheitern, doch dann treffen die zwei den Jungen Roberto und decken das Geheimnis unerwartet an einem Ort auf, an dem sie es am wenigsten erwartet hätten...

Du möchtest wissen, was Roberto ihnen erzählt und bist gespannt, was Philipp und Anne noch alles in Südamerika erleben? Dann kann ich dir dieses Buch, was mich bereits begeistert hat, nur empfehlen!


Mary Pope Osborne

Das magische Baumhaus – Das beste Fußballspiel aller Zeiten (Band 50)

144 Seiten

Loewe 2015 (3. Auflage 2017)

7,95 Euro

_______


Julia Isegrei (3C) empfiehlt:

Zaubereinhorn – Sternchen in Gefahr (Band 2)


Sternchen, das Zaubereinhorn von Greta, ist einfach so vom Himmel gefallen. Doch plötzlich hat Sternchen keine Lust mehr die ganze Zeit im Schuppen zu bleiben, wenn Greta in der Schule ist und bricht aus.

Im zweiten Band der Zaubereinhorn-Reihe von der Autorin Maja von Vogel wird es ganz schön brenzlig, denn der Hausmeister auf Gretas Schule, also Herr Meck, ist ein Einhornjäger!

Zum Glück hilft Jakob, der neue Freund von Greta, den Einhornjäger aufzuhalten. Wie es dann auch noch zu einem Picknick kommt, lest ihr am besten selbst.

Ich fand das Buch super, weil es hierin sehr lustig zugeht. Kein Wunder, denn das Einhorn Sternchen macht richtig viel Quatsch. Gefallen hat mir das Buch aber auch, weil die Autorin richtig toll erzählen kann.


Maja von Vogel

Zaubereinhorn – Sternchen in Gefahr (Band 2)

80 Seiten

arsEdition 2012

12,95 Euro

_______


Osman Erkis (3B) empfiehlt:

Die Spezialisten


Max will in den Ferien seinen Onkel besuchen. Dieser wohnt auf einer Insel. Doch sein Onkel ist nicht da, stattdessen trifft er auf Rieke. Zusammen mit dem Mädchen erlebt Max viele spannende Abenteuer, in denen auch Piraten nicht fehlen. Die Seeräuber wollen den Roboter von Max Onkel stehlen. Natürlich versuchen Max und Rieke die Straftat zu verhindern. Ob sie es schaffen?

Die Spezialisten ist die perfekte Mischung aus Urlaubsbuch und Kriminalroman. Beim Lesen wird es kein bisschen langweilig. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung. So kann man gleich ein zweites Abenteuer erleben!


Josef Koller

Die Spezialisten

123 Seiten

Jofes Verlag 2014

11 Euro

_______


Marit Petrosky (3A) empfiehlt:

Ellie & Möhre – Willkommen auf dem Himbeerhof (Band 1)


Dagmar H. Mueller ist die Autorin des 2011 herausgekommenen Buchs, in dem es darum geht, dass Ellies Oma aufs Land ziehen soll. Das einzige Problem ist nur: die Großmutter hat eine Allergie gegen Tiere. Deswegen will Elli gemeinsam mit ihren Freundinnen Rosa und Joyce etwas unternehmen. Sie können sich hierbei auf ihre drei Pferde Möhre, Balu und Blanco verlassen, doch drohen ihre Hilfsaktionen in die Hose zu gehen...

Ich fand das Buch toll, weil am Ende alles gut ausgeht.


Dagmar H. Mueller

Ellie & Möhre: Ein Pony Packt aus – Willkommen auf dem Himbeerhof (Band 1)

Schneider 2011

8,99 Euro


_______


Tom Jaschek (3A) empfiehlt:

Die drei ??? Kids – Der verrückte Erfinder (Band 39)


Jetzt stelle ich euch das Buch Der verrückte Erfinder (Band 39 der Buchserie Die drei ??? Kids) vor. Autor der Geschichte, die erstmals 2009 veröffentlicht wurde, ist Ulf Blanck.

Natürlich geht es um die drei ??? Justus, Peter und Bob, die den Professor Elwood Lindford kennenlernen. Gemeinsam mit ihm gehen sie zur Erfindermesse, wo sie ihn aus den Augen verlieren. Das plötzliche Verschwinden des Professors kommt den drei ??? verdächtig vor und ihre Suche nach Lindford beginnt. Schon bald bringen sie in Erfahrung, dass der Professor auf einem Schiff gefangen gehalten wird. Doch wer ist der Geiselnehmer und was will man von dem schlauben Professor?

Das Buch hat mir besonders gut gefallen, weil es sehr spannend, aber gerade am Anfang auch witzig geschrieben ist. Insgesamt mal wieder eine sehr gute Geschichte der drei Detektive.


Ulf Blanck

Die drei ??? – Der verrückte Erfinder (Band 39)

128 Seiten

dtv Junior 2014

5,95 Euro

_______


Samira Parlings (3C) empfiehlt:

Sternschweif – Geheimnisvolle Verwandlung (Band 1)


In diesem tollen Pferdebuch von Linda Chaoman geht es um ein Mädchen namens Laura. Sie zeiht auf das Land und bekommt das Pony Sternschweif geschenkt. Nachdem Linda beim Buchkauf von der Buchhändlerin ein Buch über Einhörner bekommt, findet sie heraus, dass Sternschweif kei normales Pony, sondern tatsächlich ein Einhorn ist... und schon beginnt das magische Abenteuer mit ihrem treuen Begleiter.

Dem Buch gebe ich 4,5 von 5 möglichen Sternen!


Sternschweif – Geheimnisvolle Verwandlung (Band 1)

Linda Chapman

128 Seiten

Kosmos bei Carlsen 2015

5,99 Euro

_______


Luiz Palloch (3B) empfiehlt:

Die Torjäger: Sieben Freunde für ein Tor


In vier Kurzgeschichten von Sibylle Rieckhoff, die für Erstleser geschrieben sind, geht es um Fußball, wie der Titel bereits verrät. Im folgenden stelle ich dir zwei Geschichten kurz vor.

In Die Torjäger findet ein Fußball-Camp für alle Fußballfans aus der Klasse 3A statt. Eigentlich melden sich alle an, nur Florian nicht, da seine Familie kein Geld für die Ferienaktion hat.Lukas, Jan, Slobo, Henri und Tomm wollen aber nicht auf Florian verzichten und organisieren ein Spiel, bei dem sie Spendengelder sammeln, um Florian doch noch ins Camp mitnehmen zu können.

Patrick und die Meisterkicker heißt die zweite Geschichte. Hierin dreht sich alles um Patricks Traum, der ein solch guter Torhüter wie Manuel Neuer werden will. Leider läuft auf dem Platz alles schief: ausgerechnet Achim, den Patrick noch nie leiden konnte, bricht ihm beim Fußballspielen die Nase. Als Achim sich am nächsten Tag bei Patrick entschuldigen will passiert etwas, womit keine gerechnet hätte...


Nicht nur für Fußballfans ein echter Lese-Spaß mit wichtigen Botschaften für Kinder. Mit diesen Geschichten, in denen es nicht nur um Freundschaft und Zusammenhalt geht, sondern auch der Umgang mit Vorurteile angesprochen wird, sind die Ferien in jedem Falle gerettet – egal was passiert!


Sibylle Rieckhoff

Die Torjäger: Sieben Freunde für ein Tor

Erschienen in der Reihe: Der Bücherbär – Geschichten für Erstleser

72 Seiten

Arena 2012

7,99 Euro

_______


Helena van Aken (3A) empfiehlt:

Unsere Tierklinik – Rettet die Hundewelpen (Band 3)


Maries größter Traum ist es Tierärztin zu werden. Sie liebt es bei ihrem Vater in der Tierklinik mitzuhelfen. Zusammen mit ihrer Freundin Maike, deren Pferd Huberchen und ihrem Hund Stracciatella entdeckt Marie bei einem Ausritt einen unheimlichen Hof. Dort verliebt sie sich gleich in ein ungepflegtes Pony. Als plötzlich auch noch das Tierheim brennt, steht Marie vor der Frage, was sie nun bloß tun soll...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil Marie sehr viele Abenteuer mit ihren Freunden erlebt und beim Lesen richtig Spannung aufkommt. Daher vergebe ich ganze fünf von fünf möglichen Sternen!


Tatjana Geßler

Unere Tierklinik – Rettet die Hundewelpen (Band 3)

128 Seiten

Planet! bei Thienemann-Esslinger 2011

7,95 Euro


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen