Gut gerüstet für`s Lüften

Um die Aerosole in den Klassenzimmern so gering wie möglich zu halten, muss während der Pandemie alle 20 Minuten kräftig gelüftet werden.

Das bedeutet in den Wintermonaten aber auch, dass es ziemlich frisch wird in den Räumen.

Dagegen sind unsere Schüler aber nun hervorragend gewappnet.

Familie Proest stiftete 140 flauschigwarme Decken, die die Kinder (und LehrerInnen) nicht nur kuschelig warm halten, sondern zudem auch noch toll aussehen.

„Das ist ja fast wie Weihnachten“, freuten sich die Kinder.

Nun haben sie die Möglichkeit, sich auf die Decken zu setzen oder sich zeitweise sogar in die Decken einzuwickeln. So lässt es sich aushalten.

Gemeinsam leben, gemeinsam lernen….und nun auch: gemeinsam gegen Corona!

Ein herzliches und riesengroßes Dankeschön an Familie Proest!!!


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen