Kinderkarneval in Uedem

Kinderkarneval in Uedem

Am Veilchendienstag war es soweit. Alle Kinder und Lehrer der Schule kamen in farbenfrohen Kostümen zur Schule, bereit, den letzten Tag der tollen Zeit in der Schule und in Uedem zu feiern.

In diesem Jahr haben alle Kinder und Lehrer der Schule am Uedemer Kinderkarneval teilgenommen, sei es als Mitglied einer der drei Fußgruppen oder als begeisterter Zuschauer und Bonbonsammler am Straßenrand. Da gab es kleine Mäuse, die stolz ihren Wagen zogen. Da waren viele, viele Piraten, die den Kindern Helau zujubelten. Und da waren eine ganze Menge Zauberschüler a la Harry Potter, die jede Menge Wurfmaterial und fetzige Karnevalsmusik im Gepäck hatten.

Nach dem lustigen und etwas stürmischen Umzug zogen alle Kinder zum Bürgerhaus, in dem die schon traditionelle Kinderkarnevalssitzung stattfand. Neben vielen großartigen Tänzen gab es eine lustige „Büttenrede“, erstklassige Moderatoren und sogar ein Filmteam vom WDR, das einen Kurzbeitrag für die Lokalzeit drehte. Die Schüler konnten alles aus ihrer bequemen Bodenposition hautnah miterleben und sogar Interviews geben.

Zum Schluss des für alle Beteiligten tollen Vormittages wurden alle kleinen Karnevalisten noch mit einem Getränk und einem Berliner belohnt.


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen