Bei der Tier-AG kamen die Kinder der Geschwister Devries Schule den Pferden ganz nah und lernten den Umgang mit ihnen kennen.

Offener Ganztag: Tierisch gut

Im ersten Halbjahr des Schuljahres 2019/2020 hatten 10 Kinder die Möglichkeit an der Tier-AG teilzunehmen.

Nachdem sie sich bereits mit Hunden, Katzen und Kaninchen befasst hatten, wurde nun das Pferd in den Mittelpunkt der Arbeitsgemeinschaft gerückt. Die Kinder lernten, wie die einzelnen Körperteile des Pferdes benannt werden, wie man sich in ihrer Gegenwart verhalten soll und was diese gerne fressen. Aus diesem Grund wurden sogar „Leckerlies“ für die Pferde gebacken. Zur Verkostung ging es dann zum Rahmenhof, einem Reiterhof zwischen Uedem und Weeze. Den Pferden schmeckten die Leckerlies so ausgezeichnet, dass sie sich bereitwillig putzen ließen und gerne für eine Reitstunde zur Verfügung standen. Am Ende waren sich die Kinder einig: Das Glück der Erde liegt tatsächlich auf dem Rücken der Pferde.


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen