Trinkflaschen zum Schulstart

Kurz nach dem Start des neuen Schuljahrs dürfen sich die Erstklässlerinnen und Erstklässler der Geschwister Devries-Schule in Uedem über Präsente freuen. Bürgermeister Rainer Weber und Westenergie-Kommunalmanager Nils Rudolph übergaben im Beisein von Schulleiter Stephan Schultze den Kindern 90 Trinkflaschen.

 

„Gerade in den Zeiten der Pandemie, die für Schülerinnen und Schüler besonders schwierig sind, tut ihnen eine Überraschung gut. Mit kühlen Getränken behält man zudem einen „kühlen Kopf“ und die nötige Konzentration für die neuen Herausforderungen“, sagte Bürgermeister Rainer Weber bei der Übergabe. „Auch in diesem Jahr sind Nachfrage und Zuspruch von den Grundschulen erfreulich hoch. Es ist schön zu sehen, dass wir einen Beitrag leisten können, um den Kindern einen besonderen Start in den neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen“, erklärte Westenergie-Kommunalmanager Nils Rudolph.

 

Hintergrund: Neben der Energieversorgung engagiert sich Westenergie in ihren Partnerkommunen traditionell in den Bereichen Sport, Kultur, Soziales, Klimaschutz und Bildung. Über Sponsorings und Kooperationen unterstützt das Unternehmen sowohl kleine Initiativen als auch große Vereine, um mit den Menschen vor Ort auch auf gesellschaftlicher Ebene gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Die Erstklässleraktion ist Teil der Bildungsinitiative 3malE.


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen