Umweltprojekt der Forder-Kinder (Klasse 4)

Über einige Wochen arbeiteten die Schülerinnen und Schüler im Forderunterricht der Klassen 4 unter der Leitung von Herrn Achtermeier an einem Umweltprojekt. Neben dem Kernthema Plastikmüll interessierten sich die Kinder aber auch für den Schutz von Meerestieren und die Idee der „Fridays for Future“. In kleinen Arbeitsgruppen gestalteten die Viertklässler Plakate zu den unterschiedlichen Aspekten, die abschließend in einem Flyer für die gesamte Schulgemeinschaft liebevoll aufbereitet wurden. Alle Klassen nahmen an einer von der Forder-Gruppe selbständig organisierten und durchgeführten Informationsveranstaltung kurz vor den Sommerferien im Förderraum teil. Auch zu Beginn des neuen Schuljahres 2019/20 haben Interessierte noch Gelegenheit die beiden Ausstellungstafeln im Flurbereich (Erdgeschoss) zu besuchen und Flyer oder Müllmandalas mitzunehmen.


 
 

Den Inhalt dieser Seite teilen